Specialty Coffee – eine neue Bewegung

Guter Kaffee gerät in Deutschland immer mehr in den Fokus. Vor einigen Jahren schwappte aus den USA und Australien die Third Wave – der Spezialitätenkaffee – nach Europa. Im ersten Schritt zentrierte sich die Specialty Coffee Szene in London und Berlin, ehe sie sich in den letzten Jahren über ganz Europa ausbreitete.

Wir von der Schwarzen Kiste waren von Beginn an fasziniert. Die Qualität, die Geschmacksvielfalt, die Raffinesse, mit der Spezialitätenkaffee zubereitet wird, zog uns in den Bann. Wir wollten mehr erfahren. Wir wollten dabei sein. Wir wollten ein Teil dieser Bewegung werden.

Kaffeeschule Augsburg Schwarze Kiste

Wir lieben guten Kaffee und geben gerne unser Wissen in der Schwarzen Kiste Kaffeeschule weiter.

Schon bald machten wir unsere Leidenschaft für Spezialitätenkaffee zur Profession und gründeten die Schwarze Kiste Kaffeeschule. Denn wir wollen unser Wissen weitergeben. Wir wollen andere Menschen und Unternehmer elektrifizieren, damit möglichst viele in den Genuss hervorragenden Spezialitätenkaffees kommen.

Warum wir wissen, dass dieser Weg funktioniert? Weil die Schwarze Kiste seit 2012 mehrere Coffee Spots in Augsburg betreibt. Unsere Erfahrung: Binnen kürzester Zeit gewannen wir viele Stammgäste, die den Kaffee der Schwarzen Kiste lieben. Wir sind davon überzeugt, dass auch sie mit gutem Kaffee ein großes Publikum ansprechen und für ihren Coffee Shop, ihre Bäckerei oder ihr Tagescafé gewinnen können. Wir können ihnen zeigen, wie es geht. Denn das beste Equipment bringt nichts, wenn die Technik fehlt.

Die Barista-Ausbildung

Unterschiedlichste Anforderungen kommen auf einen Barista jeden Tag zu. Das Schwierige dabei: unter Stress hervorragende Qualität abzuliefern. Denn der Gast will immer einen guten Kaffee haben. Er bezahlt schließlich Geld dafür.

Wir wissen, wie es ist, unter Zeitdruck zu arbeiten. Wir können dieses Wissen weitergeben und sie oder ihre Mitarbeiter schulen. Wir wollen ihnen zeigen, wie sie schneller an der Kaffeemaschine werden, ohne dabei die Qualität aus den Augen zu verlieren.

Für einen guten Barista zählt jedoch nicht ausschließlich die Praxis. Er muss auch verstehen, was alles hinter dem Produkt Kaffee steckt. Aus diesem Grund ist ein Fokus der Schwarzen Kiste Kaffeeschule die Theorie rund um den wunderbaren Kaffee. Denn nur mit Hintergrundwissen können sie oder ihre Mitarbeiter bei Fragen ihrer Gäste Rede und Antwort stehen.

Die einzelnen Coaching-Module

Die einzelnen Module der Barista Ausbildung bauen aufeinander auf. (Basis, Fortgeschritten, Head Barista)

Basis

  • Grundlagen von Kaffee-Wissen
  • Zubereitungsmethoden
  • Rezepte
  • Einflussfaktoren der Extraktion
  • theoretische und praktische Einheit an der Siebträgermaschine
  • Erste Einführung in Latte Art
  • Maschinenreinigung und Hygiene-Schulung

Fortgeschritten

  • Wiederholung Basiswissen und theoretische Grundlagen der Kaffeezubereitung
  • Vertiefung der bereits vorhandenen Kenntnisse
  • Produktion von Kaffeespezialitäten mit hoher Effizienz
  • Workflow-Schulung
  • detaliierte Hygiene-Schulung
  • Technische Schulung & Fehlerbehebung
  • Operative Unterstützung der Baristi im laufenden Tagesgeschäft
  • Unterstützung des Head Baristi (u.a. Steigerung der Kompetenzen in Personalführung und in der Anleitung von Baristi, Potentialanalyse, Bedarfserhebung sowie Planung und Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen)

Head Barista

  • Technisch detaillierte Barista-Ausbildung
  • Anleitung und Einarbeitung neuer Angestellter
  • Personalführung
  • Fehlerbehebung

Wir freuen uns, Sie in unserer Schwarzen Kiste Kaffeeschule als Schüler begrüßen zu dürfen. Bei Fragen schreiben Sie uns einfach unter kurse@schwarzekiste.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Genieße die Schwarze Seite der Stadt